Samstag, 15. Juni 2013

Haselnuss-Schoko-Schnitten

Hier nun das Rezept für das übrig gebliebene Eiweiß vom Eismachen und die restliche Zartbitterschokolade...


ZUTATEN:

4 Eiweiß
ca. 200-250 g geriebene Haselnüsse
50-100g Xucker
1 EL VCO (oder Butter)
30-40g Zartbitterschokolade (85-95%)

Eiweiß schaumig schlagen, Xucker und Haselnüsse unterheben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Aber hier Achtung. Der Kuchen geht NICHT auf. So dick, wie die Masse auf dem Blech ist, so dick werden auch die Schnitten. Meine war so ca. 1cm. War ausreichend.

Bei 160°C ca. 25-30 Minuten backen bis er leicht angebräunt ist. Bitte im Auge behalten!!
Bis der Teig ausgekühlt ist auf dem Backpapier belassen und erst ganz am Ende runterlösen, sonst bricht er.

Schokolade mit VCO oder Butter schmelzen. Ich mach das immer vorsichtig in der Micro und hier am Besten ein wenig flüssigen Süßstoff unterrühren, weil der Xucker sich nicht so richtig auflöst und dann zwischen den Zähnen knirscht. :O) 
Schokolade über Kuchen verteilen, warten bis er abgekühlt ist und dann in ca. 6x6cm große Schnitten teilen und vom Papier lösen.

GUTEN APPETIT!!

LG Nicole